Das Glück des Augenblicks

Manchmal denken wir einfach zu viel,

anstatt die schöne Situation,

die sich uns bietet,

zu genießen.

Für heute wünsche ich dir die

Spontanität,

Leichtigkeit und Freude,

die dir ab und an fehlt,

um das

GLÜCK DES AUGENBLICKS

voll auszukosten.

 

Loslassen was war. Das Morgen beiseite schieben.

Hier & Jetzt sein. Deine volle Aufmerksamkeit auf den Moment legen.

Jeden Augenblick wahrnehmen, unabhängig von Vergangenheit und Zukunft.

Jetzt!

 

Urh. Sabrina Breiner

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Markus (Samstag, 11 März 2017 09:21)

    Herrlich.... passend zum Frühlingsstart �